Festwochenende vom 21.09.2018 bis 23.09.2018 gelingt mit Bravour!

Der TV Hauzenberg blickt auf ein gelungenes Festwochenende zurück. Die Vorstandschaft sowie die Spartenleiter bedanken sich für den überwältigenden Besuch an allen drei Tagen bei den Mitgliedern sowie der Hauzenberger Bevölkerung. Danke sagen wir für die vielen lobenden Worte zu unserem Festwochenende. Danke sagen wir an dieser Stelle an unseren Schirmherrn Landrat Franz Meyer, 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer, der PNP, und hier im besonderen Otto Donaubauer und Helmut Preuss für die hervorragende Berichterstattung und vor allem an alle Mitglieder, alle Helfer und alle Sponsoren, die uns bei dem Gelingen dieses großartigen Turnverein Gesamtwerkes so zahlreich unterstützen. Wir alle sind der Turnverein, das habt ihr mit eurem Besuch und eurer Unterstützung eindrucksvoll gezeigt.

 

Gottesdienst2

 

Freitag, 21.09.2018: Die Ausstellung wird von der Sparkasse in das Granitzentrum umgezogen. Die Vorbereitungen und der Aufbau für den heutigen Festakt laufen auf Hochtouren. Alle Sparten helfen zum Gelingen des Festaktes mit. Bühne und Bestuhlung ist fertig, die Stehtische geschmückt, es kann losgehen. Rund 140 Gäste strömen ab 18.45 Uhr herein und freuen sich gemeinsam über 100 Jahre TV Hauzenberg. Viele “alte” Gesichter tauchen auf, Erinnerungen werden wieder zu Bildern und Geschichten. 19.00 Uhr das Buffet ist eröffnet. 20.00 Uhr Vorstandsmitglied Georg Kinadeter eröffnet  den Festabend. Seine Festrede umspannt  die gesamten 100 Jahre. Im Hintergrund läuft zeitgleich die Geschichte in bewegten Bildern und Videosequenzen. Schirmherr Landrat Franz Meyer sowie 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer sprechen die Grußworte und gratulieren zu 100 Jahre Ehrenamt. Udo Egleder, Vorsitzender des BLSV Bezirk Niederbayern gratuliert. Der TV zählt zu den größten Turnvereinen in ganz Bayern. Korbinian und Kilian Sicklinger begleiten den Abend musikalisch. Für langjährige Ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein werden Monika Schanzer, Marie-Luise Herzog, Elfriede Schramm, Rupert Hirz, Josef Bablitzka, Werner Kempinger, Egon Anetzberger, Ulrich Schanzer, Erwin Seidl, Johannes Stemplinger sowie Josef Fuchs ausgezeichnet. Ein gelungener Festabend neigt sich gegen 23.30 Uhr langsam dem Ende zu.

Festakt1Festakt_Geehrte

 

Samstag, 22.09.2018: Das Große Familienfest des Sportes steigt von 13 - 18 Uhr in der Tennishalle. Die Ausstellung wird ein letztes Mal umgezogen und in der Tennishalle präsentiert. Mit Spannung werden die ersten Teilnehmer erwartet. Georg Kinadeter und Uli Schanzer begrüßen unseren ersten Teilnehmer, 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer mit Nichte Lucia. Die Teilnahme aus der Bevölkerung und aus dem Verein ist überwältigend. Rund 200 Besucher konnten gezählt werden. Ganze Familien mit Großeltern kamen in die Tennishalle. Alle 7 Sparten präsentierten sich mit jeweils 2 Stationen. Sachpreise im Wert von rund 500 € wurden ausgegeben, die größtenteils gespendet wurden. Stellvertretender Landrat Klaus Jeggle ist begeistert von der Veranstaltung. Ein Fest für Groß und Klein und alle Generationen. Er gratuliert zu 100 Jahre TV Hauzenberg. Resümee: Unbedingt wiederholen - es war eine tolle Werbung für den Verein und die Gemeinschaft innerhalb des TV. Nur positive Resonanz  von den Besuchern und Kindern.

 

Familienfest2  Familienfest1

Sonntag, 23.09.2018. Der Festgottesdienst um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus war gut besucht. Pfarrer Josef Tiefenböck leitete die Messe und ging auf 100 Jahre TV Geschichte ein. Sport verbindet die Menschen, Sport gehört dazu, wer sich in einem Sportverein aktiv beteiligt ist gut aufgehoben in einer Gruppe mit Gleichgesinnten. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde in der Tennishalle ein ausgiebiger Frühschoppen abgehalten. Stellvertretender Landrat Raimund Kneidinger gratuliert zum 100-jährigen Bestehen. 2. Bürgermeister Peter Auer gratuliert und dankt für drei Tage Sport- und Vereinserlebnis für die TV Mitglieder sowie die Hauzenberger Bevölkerung. Gegen 14.00 Uhr findet das gelungene Festwochenende seinen Abschluss.

Gottesdienst1

Eröffnung der Hauzenberger Dult am Freitag, 10. August 2018

 

2018_DultfestzugErstmals nahm der TV Hauzenberg am Hauzenberger Dultfestzug teil. Rund 30 Mitglieder, teils in Vereinskleidung, teils in Tracht versammelten sich um 16.30 Uhr am Marienbrunnen um dann mit dem Festzug der Vereine durch die Stadt Hauzenberg Richtung Bürgerpark zu marschieren. Korbinian Sicklinger (Volleyball) gab als Fahnenträger das Tempo vor, die Knappenkapelle spielte den Vereinen auf. Fast alle Sparten waren vertreten und im Bierzelt gab es  an den 4 Tischen des TV Hauzenberg viel zu erzählen.

2018_Dultfestzug1

 

 

Ausstellung 100 Jahre TV Hauzenberg im Rathausfoyer feierlich eröffnet

Ausstellung_Eröffnung
Auf eine gelungene Eröffnung unserer Ausstellung 100 Jahre TV Hauzenberg am 30.07.2018 können wir blicken. Zahlreiche Gäste, darunter alle drei Bürgermeister der Stadt Hauzenberg sowie viele Mitglieder des Hauzenberger Stadtrates, konnte die Vorstandschaft im Rathaus begrüßen. Georg Kinadeter eröffnete mit einem kleinen Rück- und Ausblick von 100 Jahren Vereinsgeschichte die Ausstellung. Er dankte 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer für die Überlassung der Räumlichkeiten. Für den Verein der optimale Ausstellungsort, da viele Hauzenberger das Rathaus aufsuchen. Besonders dankte er Monika Schanzer, die die umfangreiche und bunte Bildersammlung großteils in Eigenregie zusammenstellte. Alle sieben Sparten präsentieren sich und auch die Historie kommt nicht zu kurz. TV Turnhalle, Sportplatz am Sauweiher, Sparten anno dazumal - unterhaltsam und informativ.

Die Jubiläumsseiten https://www.100.tv-hauzenberg.de fanden nochmals besondere Erwähnung. Hier ist die gesamte Geschichte des Vereins nachzulesen. Hausherrin Donaubauer gratulierte dem TV zu dieser sehr gelungenen Präsentation des TV. Sie stellt einen schönen Überblick über 100 Jahre TV dar. 100 Jahre tolle Vereinsarbeit lassen auf weitere gute 100 Jahre hoffen. Den Gratulationen zu diesem Jubiläum schlossen sich 2. Bgm. Peter Auer und 3. Bgm. Otto Obermeier an. Bis Anfang September bleibt die Ausstellung im Rathaus, dann zieht sie um in die Räume der Sparkasse Passau.

 

Danke lieber Herr Landrat Franz Meyer für die Übernahme der Schirmherrschaft

PatenbittenEine 6-köpfige Delegation des TV Hauzenberg machte sich am 29. Mai 2018 auf den Weg um für die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehens des Vereins einen Schirmpaten zu finden. Landrat Franz Meyer war der Auserkorene und er empfing die TV’ler abends im Landratsamt Passau. Die Vorstände Georg Kinadeter, Werner Kempinger, Egon Anetzberger und Rupert Hirz sowie die Geschäftsführerin Marion Stephan und IT-und Website Beauftragte  Monika Schanzer streiften sich dazu ein 50er Jahre Turndress über. Damit zeigten sie alle die Verbundenheit und die Wurzeln des Vereins auf. Schließlich waren es die Turner, die den Verein 1918 gründeten. Symbolisch für die weiteren Sparten wurden die Patenbitter mit Sportgeräten der einzelnen Sparten ausgestattet. Vorstand Werner Kempinger übernahm die Grußworte des TVs und machte dabei einen Ausflug bis zu den Anfängen der olympischen Spiele. Der TV biete viele Sportarten an, die diesem Geist immer noch folgen. Darauf folgte in Form eines humorvoll vorgetragenen Gedichtes die eigentliche Bitte an Landrat Franz Meyer, die Schirmherrschaft für die Feierlichkeiten zu übernehmen. Um unserer Bitte Nachdruck zu verleihen hätten die Patenbitter sogar sportliche Höchstleistungen im Büro des Landrats dargeboten, doch diese mussten zum Glücke aller Beteiligten nicht ausgeführt werden.

Landrat Franz Meyer dankte recht herzlich für die netten Worte und hieß unsere TV Abordnung herzlich willkommen. Er gratulierte dem Verein für 100 Jahre Ehrenamt. Rund 1000 Mitglieder zählt der TV immer noch und dies ist gerade in der heutigen Zeit eine stattliche Zahl. Für ihn ist der TV einer der erfolgreichsten Vereine im Landkreis. Bei der jährlichen Sportlerehrung sind immer Sportlerinnen und Sportler aus Hauzenberg, und eben speziell vom TV, vertreten. Für ihn ist das ein Sinnbild von Verantwortung und großartigem Engagement in der Jugend- und Vereinsarbeit. Den sechs Patenbittern dankte er für ihr Jahrzehnte langes Engagement. Es ist nicht einfach einen so großen Verein zu führen und das alles ehrenamtlich. Er übernimmt die Schirmherrschaft sehr gerne und er freut sich auf den Festabend im Granitzentrum Hauzenberg. Im Anschluss daran lud Landrat Franz Meyer alle zu einem gemütlichen Umtrunk und einer kleinen Brotzeit ein. Der Abend klang nach einer netten Gesprächsrunde langsam und behaglich aus.

 

 

 

 

 

 

50 Jahre Gipfelkreuz am Staffelberg - 100 Jahre TV Hauzenberg

Rund 75 Teilnehmer fanden sich an Christi Himmelfahrt am Gipfel des Staffelbergs ein, um gemeinsam mit Pater Binoy die Bergmesse zu feiern. 50 Jahre Turnerkreuz am Staffelberg, 100 Jahre TV Hauzenberg, wir feierten das doppelte Jubiläum in Verbundenheit zum TV. Bei strahlend blauem Himmel starteten wir gemeinsam von der Tennishalle pünktlich um 13.00 Uhr. Der Weg führte uns über die Eckmühle, hinauf über ein kurzes Teilstück des Turnersteigs auf die Ringstraße, über die Guppenberger Seite erreichten wir schließlich den Gipfel.Vorstand Georg Kinadeter erinnerte an den beschwerlichen Aufstieg vor 50 Jahren, als das Gipfelkreuz von 14 Männern den Berg hinauf getragen wurde. Ein wahrhaftiger Kraftakt für die gestandenen Turner und Gewichtheber des TV.Die anschließende schön gestaltete Bergandacht mit Pater Binoy krönte diese wunderbare Wanderung. Nach dieser Verschnaufpause ging es für alle wieder zurück zur Tennishalle. Die traditionelle Wanderung ließen wir gemeinsam bei Kaffee, Kuchen und vielen netten Gesprächen ausklingen.

50 Jahre Gipfelkreuz-2018PNP_19052018_Gipfelwanderung TV Hauzenberg_Vorschau

 

 

 

45 Jahre Gipfelkreuz am Staffelberg. Wanderung an Christi Himmelfahrt mit anschließender Bergmesse mit Monsignore Hannes Rott.

WanderungTVH-2WanderungTVH